Satrup (pm) - Die Advents- und Weihnachtszeit gab zahlreiche Anlässe für die Schüler und Lehrkräfte des Musikschulbezirks Mittelangeln, ihr Können zu zeigen und viele Menschen mit Musik zu erfreuen. Trompetenklänge verwöhnten die Senioren der Post bei ihrer Adventsfeier in Flensburg-Mürwik. Lukas Gerber, Florian Otterpohl und Marius Hahn spielten mit ihrem Lehrer Ulrich Matthaei so harmonisch Weihnachtslieder, dass die Damen und Herren mit großer Freude mitsangen. Mit viel Applaus, anerkennenden Worten und einem weihnachtlichen Präsent wurden die vier Trompeter verabschiedet.

 Das Konzert zum zweiten Advent war mit 55 Musizierenden und rund 100 Besuchern in der St.Laurentiuskirche ein großes Ereignis. Orchester, Ensembles, Solisten erfreuten mit Musik aus aller Welt, aus vier Jahrhunderten, auf Blas-, Streich-, Zupf- und Schlaginstrumenten, dazu auch Gesang und Orgel. Bezirksleiter Ulrich Matthaei äußerte die Hoffnung, dass die gezeigten Leistungen den einen oder anderen Besucher überzeugen, dem Förderverein der Kreismusikschule beizutreten. So kann die musikalische Ausbildungsarbeit auch hier vor Ort gezielt gefördert werden. Für alle Spenden an diesem Abend dankt das Musikschul-Team sehr herzlich!

Die Bläserklassen Plus und 18 des Schulzentrums Satrup spielten unter Leitung von Elke Otterpohl zur Weihnachtsfeier der Struensee Gemeinschaftsschule zur Begrüßung der Gäste.

Die Vernissage aus der Reihe „Kleine Künstler ganz groß“ unter der Letung von Gisela Stepputis trug den Titel „Just Imagine“ und wurde musikalisch von Harriet Strahl an der Gitarre und Regina Wielert mit ihren Klarinettenschülern Paula Weinschenck, Ralf Salzmann und Jannis Nöbauer umrahmt.

Kinder aus den Kursen „Musikalische Grundausbildung“ bei Frau Otterpohl trugen mit ihren Blockflöten zum Krippenspiel in der St. Marienkirche in Sörup am Heiligen Abend bei.

Am 13. Dezember fand die Abschlussvorführung des Musik-Projekts im Kindergarten Langballig statt. Unter der Leitung von Elena Vlasova hatten 90 Kinder zwei Monate lang musikalische Grundlagen und diesen Abschluss eingeübt. Allen Beteiligten hat es großen Spaß gemacht.

Die Klavierschüler von Ulrike Hauck erfreuten die Senioren im DRK-Pflegezentrum Glücksburg und in Satrup: Bei Kerzenschein mit Keksen, Kakao und viel Gesang gab es „Handgemachtes“ - traditionell und aktuell.

 

Aktuelles im Januar 2016

10. Januar, 11 Uhr, Flensburg, Deutsches Haus: Das Schleswig-Sönderjylland Pops Orchestra spielt beim Neujahrsempfang der Stadt Flensburg.

31. Januar, Satrup Krog, 15.30 Uhr: Neujahrskonzert des Satruper Blasorchesters

Am 31. Januar ist es wieder soweit: Vorhang auf zum Neujahrskonzert 2016 des SBO ! Das Satruper Blasorchester lädt alle Interessierten und Freunde der schönen Blasmusik ein zum Neujahrskonzert 2016. Unter dem Motto „Aus Oper, Operette & Musical“ wird ein bunter Reigen von Kompositionen zu hören sein, der sicherlich für jede/n etwas Ansprechendes enthält. Von Verdi, Bizet und Wagner über Offenbach und Strauß bis zu Webber und Elton John reicht der Reigen der Komponisten. Von „Rigoletto“ über „Zigeunerbaron“ bis „König der Löwen“ die dramatische Spannbreite. Seit dem Herbst wird fleißig geübt, Mitte Januar in einem Probenwochenende letzte Abstimmungen getroffen und dann geht es auf die Bretter, die die Welt bedeuten. Bereits am 29. Januar wird das Programm in Tarp, Aula der Alexander-Behm-Schule, 19 Uhr, zu hören sein. In Satrup ist am 31. Januar Konzertbeginn um 15.30 Uhr – Einlass gegen Erwerb eines 5 €-Verzehrbons, für den es in der Pause Kaffee und Kuchen gibt.

Text: Kreismusikschule Schleswig-Flensburg