Hürup (ftb) - „Unsere Kirchengemeinde befindet sich im Umbruch“, bringt es Pastor Jan Christiansen auf den Punkt. Im Juli zog er in das neugebaute Pastorat ein. Die Hüruper Marienkirche wird seit einem Jahr saniert. Und das bisherige Gemeindezentrum wird zukünftig vom Kindergarten genutzt und ein Neues gesucht. „Wir versuchen, uns für die Zukunft aufzustellen und investieren an allen Ecken und Enden“, betont Pastor Christiansen.

Die Sanierung des ersten Bauabschnittes der Hüruper Marienkirche hat nun ihren Abschluss gefunden. Die neue Kirchturmspitze wurde mit Hilfe eines Schwerlastkrans wieder aufgesetzt. Die nächsten Bauabschnitte sehen eine Sanierung des Dachs und der Deckenbalken des Kirchenschiffs und die Sanierung des Dachs über dem Altarraum vor. „Ich hoffe, dass die Baumaßnahmen 2016 abgeschlossen sind und wir vielleicht das Weihnachtsfest in Hürup begehen können“, wünscht sich Pastor Christiansen.

 

Video: Frank Schuster