Flensburg (pm) - Schülerinnen und junge Frauen der Oberstufe sind am Donnerstag, den 19.10.2017, herzlich eingeladen, am Studieninfotag der Hochschule Flensburg mit Entscheidungsfindungsworkshop und Einblicken in das Leben auf dem Campus durch Studierende teilzunehmen. Je näher das Ende der Schulzeit rückt, desto intensiver sollten sich Schülerinnen mit der Frage „Was kommt danach? – Studium, ja oder nein?“ auseinandersetzen. Aus diesem Grund organisiert das Gleichstellungsbüro der Hochschule Flensburg auch in diesem Jahr wieder die Veranstaltung „Rückenwind – Studieninfotag für Schülerinnen als Orientierungshilfe zur Entscheidungsfindung für Schülerinnen der Oberstufe“.

Der Infotag wird am 19. Oktober 2017 von 10:15 bis 14 Uhr auf dem Flensburger Campus stattfinden.

 

„Mit der Rückenwind-Veranstaltung möchten wir den Schülerinnen einen authentischen Einblick in den Hochschulalltag ermöglichen mit dem Ziel, dass die Mädchen fundierter entscheiden können, ob ein Studium für sie in Frage kommt oder nicht, “ so Alice Juraschek, Gleichstellungsbeauftragte an der Hochschule Flensburg. „Daher wird es für die Schülerinnen einen Entscheidungsworkshop geben, bei dem sie ihre Stärken und Schwächen sowie Neigungen und Interessen herausarbeiten und so für sich festhalten können, welche Vorteile eine akademische Ausbildung für sie persönlich hat.“

 

Aber natürlich gibt es an diesem Tag auch ganz allgemeine Infos rund ums Studium: Studierende aus verschiedensten Studiengängen werden ihr Studium vorstellen und berichten, was sie dazu bewogen hat, sich an der Hochschule einzuschreiben. „So haben die jungen Frauen die Möglichkeit, mit Menschen zu sprechen, die sich ebenfalls vor nicht allzu langer Zeit mit den gleichen Fragen beschäftigt haben“, ergänzt Alice Juraschek. Die Studierenden der verschiedenen Fachrichtungen zeigen ihnen den Campus, erzählen von ihrem Studium und geben authentische Einblicke und Insidertipps.

 

Im Anschluss gibt es eine gemeinsame Veranstaltung, in der noch einmal der Tag besprochen wird, Fragen beantwortet und Kontaktpersonen für weitere Informationen benannt werden.

 

Zu Rückenwind sind alle Schülerinnen der Oberstufe herzlich willkommen, Auskünfte erteilt das Gleichstellungsbüro gerne per E-Mail gleichstellungsbeauftragte[at]hs-flensburg.de oder telefonisch unter (0461) 805 1383.

 

Das komplette Programm sowie weitere Informationen und die Möglichkeit sich anzumelden finden Sie online unter http://www.hs-flensburg.de/go/rueckenwind, aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung.

 

Pressemitteilung: Hochschule Flensburg