Satrup (pm) - Mundstückberatungen für Bläser/innen bot am zweiten Märzwochenende wieder der niederländische Spezialist Henk Rensink an. Zum zweiten Mal hatte die Kreismusikschule diesen in Europa einmaligen Fachmann mit seinen tausenden Mundstücken verschiedenster Hersteller eingeladen. Über fünfzig Interessenten hatten sich einen Termin reserviert und kamen tief beeindruckt und hoch erfreut aus der Beratung: „Toll“, „Wahnsinn“ und „Echt beeindruckend“ lauteten viele Äußerungen. Vom neunjährigen Schüler bis zum siebzigjährigen erfahrenen Bläser, von ganz normalen Amateuren bis zum Profi war es eine bunte Mischung aus der Bläsergemeinde.

Der gleichzeitig angebotene Reparaturservice von Udo Kahlenberg (Das Bläserstudio Kiel) wurde gut angenommen und gleichzeitig konnten die empfohlenen Mundstücke bestellt werden. Nun wird schon der Termin für einen neuen Besuch von Herrn Rensink im Frühjahr 2017 ausgehandelt.  

Erfolge im Wettbewerb „Jugend Musiziert“
Im Regionalwettbewerb in Schleswig hatten sie sich bewährt, wurden im Landeswettbewerb in Rendsburg am 11.-13. März noch einmal geprüft und dürfen nun zum Bundeswettbewerb im Mai nach Kassel fahren und sich dort der gesamten deutschen Konkurrenz stellen: Jannik Teubler, Schlagzeug (Schüler von Bernd Schuster), Rosalie Ueth und Ida-Anna Thiele, Gitarrenduo (Schülerinnen von Michael Hüneke). Herzlichen Glückwunsch und weiterhin gutes Gelingen!

Aktuelles im April 2016
Großes Instrumentenkarussell beginnt am 14. April – jetzt anmelden!
Unter Anleitung der Musikschullehrer/innen können Kinder im Grundschulalter erste Erfahrungen auf Instrumenten sammeln. Von Mitte April bis zu den Sommerferien besuchen die Kinder für jeweils zwei Termine eine von sechs Lehrkräften: Klavier, Blockflöte, Gitarre, Querflöte, Klarinette/Saxofon, Geige. Das Große Instrumentenkarussell beginnt mit der Einführungsstunde am Donnerstag, 14. April, um 15.30 Uhr im Pavillon des „Kulturzentrum Alte Schule Satrup“. Der Unterricht findet danach wöchentlich bis zu den Sommerferien überwiegend donnerstags von 15.30 bis 16.10 Uhr statt in verschiedenen Räumen der Alten Schule Satrup, Flensburger Straße 4. Kosten: € 36,-/Monat. Anm. s.u.

Im Anschluss an diesen Orientierungskurs steht für weitere Information das Konzert für Kinder mit Instrumenten-Streichelwiese im September auf dem Plan, und es ist bei vielen Instrumenten möglich, kurzfristig vierwöchigen Schnupperunterricht zu belegen (zum regulären monatlichen Entgelt).

Im Kleinen Instrumentenkarussell für Kinder im Vorschulalter und 1. Schuljahr sind noch Plätze frei! Hier werden Instrumente vorgestellt und ausprobiert, z.B. Trommeln und andere Perkussionsinstrumente, Blockflöte, Gitarre, Klavier und Ukulele. Weitere Bausteine des Kurses sind Grundlagen der Musiklehre, Rhythmussprache, Lautstärken und Tonhöhen, Singen und Sprechtexte. Das Erleben musikalischer Phänomene steht im Vordergrund! Der Kurs wird auf Wunsch der Teilnehmer verlängert und dauert nun bis zu den Weihnachtsferien.
Donnerstag, 14.30-15.15 Uhr, Kulturzentrum Alte Schule Satrup, Flensburger Str. 4, Raum 111, Ltg: Brita Lange-Kauth, Kursgebühr: € 25,-/Monat, Anm. s.u.

Neuer Kurs Rhythmus 50+
Mit Rhythmus bis ins hohe Alter! Frauen trommeln auf Djemben und anderen Perkussionsinstrumenten. Am 18. April 2016, 11-12 Uhr, startet wieder ein Trommelkurs mit Brita Lange-Kauth im Pavillon des Kulturzentrum Alte Schule Satrup.
Kosten für 10 Termine á 60 Min.: € 91,-, Anm. s.u.

Musikgarten für Kinder ab 18 Monate mit einem Erwachsenen (40 Minuten, € 22,-/Monat):
Satrup: Montag, 10.00-10.40 Uhr, Donnerstag, 15.15-15.55 Uhr, und Freitag, 15.00-15.40 Uhr, Kulturzentrum Alte Schule Satrup
Husby: Dienstag, 16.20-17.00 Uhr, Grundschule
Steinbergkirche: Mittwoch, 15.00-15.40 Uhr, Grundschule

Musikalische Früherziehung ab 4 Jahre (45 Minuten, € 25,-/Monat)
Satrup: Freitag, 14.00-14.45, Kulturzentrum Alte Schule Satrup
Steinbergkirche: Mittwoch, 15.45-16.30, Grundschule

Ausblick:
9. Mai: Michael Hüneke, Gitarre, spielt mit seiner Gesangspartnerin im Brasseriehof, Flensburg.
28. Mai: Konzert der Gesangsschüler/innen von Manuela Mach, Satrup.
11. Juni: Deutsch-Dänischer Musikschultag in Flensburg
26. Juni: Konzert im Pavillon „Es liegen Wald und Heide...“, Gesang und Kammermusik, Kulturzentrum Alte Schule Satrup
3. Juli: „Klingendes Unewatt“ im Landschaftsmuseum
Letzte Woche vor den Sommerferien: Musikschulwoche im Bezirk Mittelangeln

Das Satruper Blasorchester SBO in der Kreismusikschule

Nach einer zweiwöchigen Pause in den Osterferien probt das SBO wieder regelmäßig ab dem 12. April am Mittwochabend von 18.30 bis 20.30 Uhr im Musikraum der Struensee-Gemeinschaftsschule. Nun wird wieder ein lockeres Programm mit Musik für jeden Geschmack für die Freiluftsaison vorbereitet. Dazu gehört auch der alljährliche Auftritt im Landschaftsmuseum Unewatt am 3. Juli. Alle interessierten Bläser/innen sind herzlich willkommen, im Satruper Blasorchester mitzuspielen. Kontakt: 04633-1519

Weiterhin nimmt die Musikschule gerne Anmeldungen für alle Unterrichtsfächer entgegen. Bei der Erstaufnahme in die Kreismusikschule wird ein Aufnahmeentgelt in Höhe von € 15,- erhoben (auch hier gilt die Familienermäßigung). In allen Fächern kann eine bezahlte Probezeit (ein Kalendermonat) genutzt werden. Für alle Unterrichtsformen können auf Antrag individuelle Sozialermäßigungen ermittelt und zudem Bildungsguthaben aus dem Teilhabepaket der Bundesregierung eingesetzt werden! Außerdem gilt grundsätzlich eine Ermäßigung bei Belegung mehrerer Fächer in einer Familie (bis zu 75 %).

Text/Logo: Kreismusikschule Schleswig-Flensburg