Munkbrarup (kb) - Kurz vor den Herbstferien testeten 200 Schüler der Grundschule Munkbrarup ihr Ausdauervermögen! Der diesjährige Lauftag war gleichzeitig ein Sponsorenlauf, der unter dem Motto „Wir laufen für UNICEF“ stand. Alle Schüler waren aufgerufen, sich Sponsoren zu suchen, die pro gelaufene 15 Minuten, eine gewisse Geldsumme spenden. Der Erlös wurde geteilt. 50% wurden an UNICEF für Wasserprojekte gespendet und die anderen 50% sind für Anschaffungen der Schule.

Süderbrarup (ftb) - Am vergangenen Sonntag fand der Süderbraruper Herbst- und Wikingermarkt statt. Der Duft von Lagerfeuer aus der Wikingersiedling empfing die Besucher schon im Eingangsbereich. Inmitten des Wikingerdorfes zeigten kostümierte Männer und Frauen die strategische Kampfkunst und den spektakulären Waffengebrauch der vergangenen Zeit. Handwerksdarbietungen und die Vereinsschau des Rassekaninchenzuchtverein U 92 e. V. Süderbrarup rundeten den gut besuchten Markt bei traumhaften Wetter ab.

IMG 4782300Unewatt (ftb) - Vor der einmaligen Kulisse des idyllischen Museumsdorfes schlenderten die Besucher am letzten Wochenende bei strahlendem Sonnenschein über den Landmarkt in Unewatt. Viele verschiedene Produkte von regionalen Kunsthandwerkern und Selbsterzeugern wurden feilgeboten. Der Oldtimerclub Quern sowie die Oldtimerfreunde Angeln und Tondern stellten ihre Schmuckstücke aus. Bei einer gemütlichen Kutschfahrt konnte man die besondere Atmosphäre genießen und die Vielfalt des Landmarktes entdecken. Die kleinen Besucher durften Drechseln, Schmieden, Bernsteine schleifen, Musikinstrumente bauen, Kerzen oder Seife herstellen. Der Landmarkt war ein besonderes Erlebnis in diesem Herbst.

IMG 4695300Wees (ftb) - "Jaaaaaa", jubeln lauthals die Kinder auf die Frage des Weeser Bürgermeisters Michael Eichhorn, ob ihnen der neue Spielplatz gefällt. Der Ortsname wird hier Programm. Wees bedeutet sumpfige Wiese. Die kleinen Abenteuerer werden schon am Eingang von zwei großen Krokodilen begrüßt. Um die sumpfige Wiese gefahrenlos zu umgehen, können sie den rettenden Berg erklimmen, sich im kuschligen Weidentippi verstecken, mit der Seilbahn waghalsig den Sumpf überqueren oder in der Zwergenwerkstatt Schutz suchen. Denn aufgepasst, sogar in der Sandkiste lauert ein Krokodil des Künstlers Martin Grembowicz.

IMG 4256800Langballigau (ftb) - Wir trotzen dem Wetter und werden feiern, hieß es noch am Vorabend der großen Veranstaltung am Strand von Langballigau vom Organisationsteam des TV Grundhof. Und - natürlich immer über die prognostizierte Wetterlage auf dem Laufenden - konnten alle Gäste die große Strandparty genießen. Was für ein Fest! Der TV Grundhof hat es geschafft und den WM-Pokal in den Norden geholt.

800IMG 3965Holnis (ftb/pm) - Am 20. Juni fand die offene Landesmeisterschaft des Handballverbandes Schleswig-Holstein im Beachhandball in Holnis bei Glücksburg statt. Auf vier Feldern am Strand wurde acht Stunden bei sonnigem Wetter und besten Bedingungen klasse Beachhandball geboten. Gespielt wurde in den Turnierkategorien Frauen, Männer, Mixed und Handicap. Die insgesamt 25 Mannschaften kamen dabei aus den verschiedensten Ecken Schleswig-Holsteins.

Sörup (ftb) - Das Gemeindefest in Sörup am malerischen Südensee war ein voller Erfolg. Vormittags fand das Schausegeln des Modellclubs Flensburg statt. Am Nachmittag kamen die Kinder auf ihre Kosten. Begrüßt wurden die Kleinen am Eingang von einer spektakulären Seifenkistenstrecke, die durch ihre Steillage der Seifenkiste ordentlich Fahrt geben konnte.

Unewatt (ftb) - Auch in diesem Jahr bot das Landschaftsmuseum Angeln in Unewatt zusammen mit den Musikern der Kreismusikschule Schleswig-Flensburg ein fantastisches Sommerkonzert. Solisten und Ensembles mit Musikern jedes Alters boten Ihr können dar. Sie ließen das Marxenhaus und die Christesenscheune und ihre Höfe klanglich erstrahlen. 

Munkbrarup (ftb) - Am Mühlentag fand rund um die Mühle "Hoffnung" in Munkbrarup ein mittelalterlicher Markt statt. Vom Marktvogt eröffnet wurden an den Marktständen mittelalterliche Handwerkskunst präsentiert. Mit vielen Mitmachaktionen wurde das Leben von damals anschaulich gemacht; vom Bogenschießen über den Beilwurf bis hin zum Pfeilen des eigenen Schwertes. Es gab viel zu sehen und zu erleben. Großartig!

Glücksburg (ftb) – Am Montag starteten die Kinder der Grundschule Glücksburg in aufregende Projekttage. Es wurde viel Spannendes geboten. Sie konnten wählen ob sie mit dem Fahrrad die Umgebung erkunden, oder die moderne Marktforschung unter die Lupe nehmen oder sich mit dem Thema Wolle auseinandersetzen.