Gelting (pm) -  Nach intensiven Beratungen des Kirchengemeinderates mit dem Glockensachverständigen Claus Peter aus Hamm wurde der Glockengießerei Rincker aus Sinn in Hessen der Auftrag zum Guss von drei neuen Bronzeglocken für die Geltinger St. Katharinenkirche erteilt. Mit der Künstlerin Rosemarie Vollmer aus Gondelsheim in Baden wurde die Gestaltung der Glockenzier abschließend besprochen.

Geltingen (pm) -  Im April 2013 mussten im Geltinger Glockenturm zwei alte Eisenhartgussglocken von 1921 aus Sicherheitsgründen stillgelegt werden. Eisenhartgussglocken haben leider die unangenehme Eigenschaft, dass sie ein sehr poröses Metallgefüge haben und daher „von innen nach außen rosten“. Diese Glocken werden deshalb auch als Notgeläute bezeichnet. In einem Gutachten des Glockensachverständigen wurde vorgeschlagen, das Geltinger Geläut wieder mit drei neuen Bronzeglocken zu komplettieren.

Stoltebüll (ftb) – Vergangenes Wochenende hat sich die Gemeinde Stoltebüll bei den gut besuchten „Stoltebüll open“ präsentiert. Die Sonne schien, die wunderschöne Landschaft zeigte sich in spätsommerlichen Farben mitsamt den vereinzelten Reet gedeckten Häusern und blühenden Vorgärten. Die Gäste konnten viele Stationen ansteuern. Der Kaffeegarten in Stoltebüll erfreute sich vielen Besuchern. Im Galeriegarten Gulde der Bildhauerin Andrea Gose nahmen sich die Gäste Zeit, in dem verwunschenen Garten zu schlendern und die eindrucksvolle Verschmelzung von Kunst und Natur zu betrachten.

Stoltebüll (ftb) - Die Gemeindevertretung von Stoltebüll hatte die prächtige Idee, sich am kommenden Wochenende der Öffentlichkeit zu präsentieren. Viele Akteure sind dabei und laden zum Tag der offenen Türen ein. Ein Imker, zwei Landwirte und ein Zimmermann stellen sich gern den Fragen und zeigen ihren Betrieb. Besucher dürfen beim klöppeln über die Schulter schauen, sich über Naturheilkunde schlau machen oder die sozialen Einrichtungen der Gemeinde besuchen. Ein Bildhauer und ein Schmuckdesigner präsentieren ihre kunstvollen Arbeiten, der Bürgermeister informiert über das Kulturdenkmal Guly-Thing und auch die örtliche Feuerwehr steht bereit. Stoltebüll zeigt seine gesamte Vielfalt. Als Auftakt finden am Samstag, den 5. September in der Messer-Schmidt Scheune in Vogelsang Theateraufführungen, Lesungen und Musikveranstaltungen statt.

Steinberg (pm) - Das Maislabyrinth auf Gut Oestergaard bei Steinberg lädt in diesem Jahr zu zwei Gespensternächten am Freitag, den 22. August und 5. September ab 21.00 Uhr ein. „Wer sich gern verirrt, gruselt sich meist auch gern. Deswegen haben wir für alle, die das Prinzip ‚Labyrinth’ an sich bereits gut kennen die Gespensternächte konzipiert. Wir sind gespannt, wie das in diesem Jahr ankommt!“ kommentieren Jörg Lempelius und Gunnar Erichsen, Landwirte und Veranstalter des Maislabyrinths auf Gut Oestergaard. Auf einer Länge von ca. 3000 m, in einem Areal von fast drei Fußballfeldern und einem Dschungel aus 275.000 Pflanzen geht es dann darum die 5 Stempel im Dunkeln zu suchen (Taschenlampe nicht vergessen!). Dabei kann es sogar zu Begegnungen mit gutmütigen Gespenstern kommen!

Koppelheck (pm) - Am 14. Juni 2015 startet das 10 jährige Jubiläum.

Die Vorbereitungen laufen bereits wieder auf Hochtouren: Denn am 14. Juni 2015 messen Oldtimer und PS Giganten ihre Kräfte beim Trecker Treck in Koppelheck. Seit 10 Jahren ist das Pullen und Trecken ein fester Bestandteil der Veranstaltungen in Koppelheck. Mittlerweile kann man sogar sagen, dass sich das Vergnügen für die ganze Familie zu einem absoluten Highlight weit über die Ortsgrenzen hinaus entwickelt hat. Während es am Anfang mit einigen wenigen Oldtimern losging, die ihre Kräfte vor einem kleineren Bremswagen gemessen haben, ist es mittlerweile auf ein Teilnehmerfeld von über 100 Schleppern gewachsen.