Unewatt (pm) - Ein besonderer Tag für den Familienausflug ins Landschaftsmuseum Angeln in Unewatt ist Sonntag der 13.08.2017. Es finden die Traktoren-Oldtimer-Vorführung, Trachtentanz-Treffen und das Backen & Buttern im Museum statt. Ab 11:00 Uhr präsentiert der Oldiclub Quern bis nachmittags seine historische Landtechnik und die Angeliter Trachtengruppe lädt ab 14:00 Uhr zum Trachtentreffen nach Unewatt.

Unewatt (ftb) – Genau zum passenden Zeitpunkt stiftet Günther Fielmann dem Landschaftsmuseum in Unewatt eine alte Bodenstanduhr aus Angeln. „Ich habe sie zufällig auf einer Auktion in Kopenhagen gefunden“, erzählte Jürgen Ostwald von der Fielmann Stiftung glücklich. Nach kurzer Rücksprache mit dem Museum wurde die Uhr ersteigert. „Ich fand, die Uhr gehört hier her,“ freute er sich.

Grundhof (dc) - Emsiges Treiben im Bürgerhaus der Gemeinde Grundhof. Die Landjugend Grundhof hatte zur 63. Jahreshauptversammlung geladen. Die ersten Vorsitzenden Theda Tramsen und Malte Brix eröffneten die Jahreshauptversammlung. Bürgermeister Bernd Wunder sowie Amtsvorsteher Peter-Wilhelm Jacobsen fanden in ihrer Ansprache viel Positives für die beständige Landjugendgruppe. Bernd Wunder bedankte sich zudem für die im Sommer 2015 durchgeführte Spielplatzsanierung in Bönstrup.

Grundhof (dc) - Schön muss es gewesen sein - das diesjährige Weihnachtsfest bei Frau Hansen. Ein prächtiger und großer Tannenbaum. Nordmanntanne versteht sich. Wie in jedem Jahr stellt Sie pünktlich nach den heiligen drei Königen Ihren Tannenbaum zur Abholung an die Straße bereit. Sie weiß, dass die Landjugend Grundhof schon seit vielen Jahren die Tannenbäume einsammelt. Nicht nur bei Frau Hansen, sondern auch bei fast 600 anderen Haushalten aus den 4 Gemeinden ist dies so.

Langballig (ftb) - "Das unterstützen wir", sagte Petra Neuhaus vom Förderverein, als sie auf dem Herbstmarkt im Haus Nordangeln von dem dringenden Bedarf eines Walkers für das Senioren- und Pflegezentrum erfuhr. "Ein Walker kann bei Demenzerkrankten Bewohnern, die einen starken Bewegungsdrang in sich tragen, aber eine hohe Sturzgefahr besteht, eingesetzt werden. Aber auch bewegungseingeschränkte Bewohner, die mobiler werden möchten, können diese Gehilfe nutzen", berichtet Marina Elbert, stellvertretende Einrichtungsleiterin des Hauses. "Leider wird die sehr kostspielige Gehilfe von den Krankenkassen oft nicht finanziert."

Unewatt (pm) - 90 Studierende der Fachhohschule Flensburg sammeln Geräusche im Landschaftsmuseum Unewatt. Sie wollen eine App entwickeln, die es Kindern und Erwachsenen ermöglicht, das Dorf, die dort beheimateten Gewerke sowie die landschaftliche Umgebung akustisch zu erkunden. Das Surren eines Webstuhls. Das Klackern von Holzschuhen. Das Knarzen der Bodendielen. Wie klingt eine Wohnstube im 18. Jahrhundert? Wie sie aussieht, können Besucher des Landschaftsmuseums Angeln in Unewatt mit eigenen Augen betrachten. Aber diese Atmosphäre akustisch wahrnehmen? Das war bisher nicht möglich. 90 Studierende der Medieninformatik an der Fachhochschule Flensburg wollen nun das gesamte Museum hörbar machen.

Unewatt (ftb) - Vor der einmaligen Kulisse des idyllischen Museumsdorfes schlenderten die Besucher am letzten Wochenende bei strahlendem Sonnenschein über den Landmarkt in Unewatt. Viele verschiedene Produkte von regionalen Kunsthandwerkern und Selbsterzeugern wurden feilgeboten. Der Oldtimerclub Quern sowie die Oldtimerfreunde Angeln und Tondern stellten ihre Schmuckstücke aus. Bei einer gemütlichen Kutschfahrt konnte man die besondere Atmosphäre genießen und die Vielfalt des Landmarktes entdecken. Die kleinen Besucher durften Drechseln, Schmieden, Bernsteine schleifen, Musikinstrumente bauen, Kerzen oder Seife herstellen. Der Landmarkt war ein besonderes Erlebnis in diesem Herbst.

Unewatt (pm) - Am ersten Oktoberwochenende öffnet der „Landmarkt Unewatt“ bereits zum fünften Mal seine Pforten und begrüßt seine Besucher vor der herbstlichen Kulisse des Landschaftsmuseums Angeln/Unewatt! Erkunden Sie am 03. und 04. Oktober von 10 Uhr bis 18 Uhr das idyllisch gelegene Museumsdorf und die vielfältigen Marktstände. Hier bieten Kunsthandwerker und Selbsterzeuger aus der Region ihre liebevoll gefertigten Produkte an. Töpferarbeiten, handgefertigter Schmuck, Strickwaren, selbstgemachte Seifen uvm. lassen Liebhaberherzen höher schlagen.

Grundhof/Dollerup (pm) - Die Vorbereitungen laufen bereits seit Jahresmitte auf Hochtouren. Jedes Jahr organisiert die Landjugend Grundhof ein Scheunenfest in Dollerup. Mit hohem Engagement und Einsatz bereiten die Landjugendlichen alles für das Fest vor. So werden Plakate geklebt und verteilt, aber auch die Halle gilt es in 3 Tagen herzurichten, um diese in nur 8 Stunden wieder besenrein zu übergeben. Spaß und Gemeinschaft stehen bei der großen Gruppe im Vordergrund.

Unewatt (ftb) - Ein Museum in Aktion. Am 9. August erwartet die Besucher im Landschaftsmuseum Angeln in Unewatt ein volles Programm mit einer Traktoren-Oldtimer-Vorführung, einem Trachtentanz-Treffen und Buttern.